BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Abt. VI/A/9

Umsetzung von Demografieberatungen

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz – Abteilung VI/A/9 ruft zur Angebotslegung für die Vergabe zur Umsetzung von ESF Maßnahmen zur Förderung eines alter(n)sgerechten und gesundheitsförderlichen Arbeitsumfeldes.

Das durchzuführende Vorhaben basiert inhaltlich auf dem operationellen Programm “Beschäftigung Österreich 2014 – 2020″, welches mit der Europäischen Kommission abgestimmt wurde. In diesem ist unter der Investitionspriorität 8vi (Aktives und gesundes Altern) vorgesehen, dass Maßnahmen umgesetzt werden, welche bestehende Angebote mit Hilfe des ESF ausweiten und ergänzen, um so die Anpassung von Jobs und Arbeitsplätzen an den Lebenszyklus durch die Verbesserung der betrieblichen Bedingungen eines alter(n)sgerechten Arbeitens voranzutreiben.

Dies umfasst im Wesentlichen die Implementierung folgender Leistungspakete:

  • Erstberatung zur Sensibilisierung von Unternehmen und Maßnahmenplanung durch Demografie-Beraterinnen
  • Umsetzungsbegleitung für Unternehmen
  • Active-Ageing-Zirkel für Unternehmen

Diese Leistungspakete bauen nicht aufeinander auf, sondern können parallel umgesetzt werden.

Weitere Informationen

Die Ausschreibung wurde gemäß Bundesvergabegesetz am 23. November 2016 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.

Einreichung

schriftlich bei der vergebenden Stelle (siehe Unterlagen)

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.