Das neue “AMS info“ bringt neue Einblicke zum Thema „Jugendliche und junge Erwachsene im Übergang von der Ausbildung zum Beruf“. Lesen Sie mehr …

Laut einer aktuellen Studie der Arbeiterkammer haben 75.000 Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren keinen weiterführenden Abschluss nach der Pflichtschule. Das sind acht Prozent der gesamten Altersgruppe. Lesen Sie mehr …

Die vom Sozialministerium finanzierten Anlaufstellen für Anerkennungsberatung sind ein voller Erfolg. 2013 haben sich insgesamt 4.600 Personen an die Anlaufstellen gewandt. Lesen Sie mehr …

Die Arbeitslosenrate im April ist nach Angaben des EU-Statistikamtes Eurostat auf 11,7 Prozent zurückgegangen. Im März war die Rate bei 11,8 Prozent gelegen. Lesen Sie mehr …

Frankreich erhält 620 Mio. Euro aus der Beschäftigungsinitiative für junge Menschen und dem Europäischen Sozialfonds (ESF), um die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen. Lesen Sie mehr …

mig2eb ist ein Forschungsprojekt, welches neue Perspektiven in der Erwachsenenbildung aufzeigen will. Es wurde im Zeitraum von Juni 2012 bis Ende Mai 2014 durchgeführt. Lesen Sie mehr …

Die Europäische Kommission hat ein Partnerschaftsabkommen mit Deutschland geschlossen, das die Strategie für den Einsatz der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) festlegt. Lesen Sie mehr …

Der neue Sozialbericht wurde vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz veröffentlicht. Er beschreibt das Arbeitsprogramm für den Zeitraum 2013 bis 2018. Lesen Sie mehr …

Das AMS Tirol leistete einen wesentlichen Beitrag zur Arbeitsplatzsicherheit mit dem Programm „Qualifizierung für Beschäftigte“, kofinanziert aus Mitteln des ESF. Am Ende der Förderperiode hat das AMS die Ergebnisse vorgestellt. Lesen Sie mehr …

Das Burgenland kann durch den Status als Übergangsregion bis zum Jahr 2020 mit 73,6 Mio. Förderungen aus EU-Töpfen rechnen. Lesen Sie mehr …