Die aktuelle Studie der Arbeiterkammer Wien zeigt, dass Frauen besser gebildet sind, aber ungerecht bezahlt werden. In den letzten 30 Jahren ist das Bildungsniveau der Frauen deutlich gestiegen und sie sind heute deutlich öfter berufstätig als früher. Lesen Sie mehr …

Der Girls’ Day ist ein internationaler Aktionstag, der dieses Jahr am 24. April stattfindet. Er stammt ursprünglich aus den USA und wird in Österreich bereits seit 2001 veranstaltet.
Fast 600 Ausbildungswege stehen jungen Frauen heute offen. Lesen Sie mehr …

Laut Frauenbericht des Arbeitsmarktservice (AMS) Steiermark war 2013 die Frauen-Arbeitslosigkeit in der Steiermark so hoch wie seit 15 Jahren nicht. Fast 51.000 Steirerinnen waren zumindest einen Tag lang arbeitslos, somit stieg die Arbeitslosenquote unter Frauen von 6,4 Prozent auf 6,9 Prozent an. Lesen Sie mehr …

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) stellt mit seiner neuen Informationsbroschüre „migration & integration – Schwerpunkt: Frauen“ die spezifischen Herausforderungen und Chancen von Migrantinnen in Österreich in den Mittelpunkt. Lesen Sie mehr …

Obwohl knapp die Hälfte aller Beschäftigten weiblich ist, erhalten sie nur rund ein Drittel der Löhne und Gehälter, so eine aktuelle Statistik der Arbeiterkammer. Lesen Sie mehr …

Wie erfolgreich Frauen nach Abschluss des “FIT-Programms” und der FacharbeiterInnen-Intensivausbildung (FIA) des AMS auf dem Arbeitsmark sind, hat FORBA durch eine Evaluierung untersucht. Lesen Sie mehr …

Viele Migrantinnen und Migranten arbeiten in Jobs, die einen niedrigeren Bildungsabschluss erfordern als den von ihnen erworbenen und werden auch unter ihrem Qualifikationslevel entlohnt. Überdurchschnittlich oft sind Frauen betroffen. Lesen Sie mehr …

Im Rahmen des vom ESF und dem BMASK geförderten Projekts abz*kompetent und gesund wurden Maßnahmen entwickelt, die Frauen in der mobilen Pflege und Betreuung helfen können, ihren Beruf lange, gerne und gesund auszuüben. Lesen Sie mehr …

Alljährlich analysiert das World Economic Forum im „Global Gender Gap Report“ die Gleichstellung von Frauen und Männern auf der ganzen Welt. Lesen Sie mehr …

Mit Gender Budgeting soll aufgezeigt werden, wofür öffentlichen Einnahmen und Ausgaben verwendet und wie diese im Sinne der Gleichstellung verändert werden. Eine neue Studie ermittelt Ergebnisse für den Bereich der Arbeitsmarktpolitik. Lesen Sie mehr …