BM für Bildung (BMB)

Ausbau von Bildungsangeboten für Frauen im Bereich Basisbildung

Das Bundesministerium für Bildung und Frauen finanziert gemeinsam mit den Ländern im Rahmen des ESF-Programms Beschäftigung 2014-2020 Projekte zum Schwerpunkt “Ausbau von Bildungsangeboten im Bereich Basisbildung”.

Ziel ist es, qualitativ hochwertige Bildungsangebote flächendeckend und regional ausgewogen anzubieten.

Projektlaufzeit: 31.07.2016 – 31.12.2017

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie in der Call-Unterlage:

Einreichung

Das Antragsverfahren erfolgt in zwei Schritten:

Zunächst ist die Erfüllung der inhaltlichen Anforderungen nachzuweisen durch die erfolgreiche Akkreditierung des Bildungsangebotes im Rahmen der Initiative Erwachsenenbildung. Informationen zum Akkreditierungsprozess im Zusammenhang mit dem aktuellen ESF-Aufruf sind unter “Weitere Informationen” sowie auf der Website der Geschäftsstelle der Initiative Erwachsenenbildung erhältlich.

In der Antragstellung selbst (2. Stufe) sind u.a. ergänzende Angaben zu Umfang und Kostenstruktur inklusive detailliertem Finanzplan des Bildungsangebots bzw. der Bildungsangebote, die im jeweiligen Bundesland geplant sind, zu machen.

Ein Ansuchen um Akkreditierung kann ab sofort bis spätestens 31. Dezember 2015 in der Geschäftsstelle der Initiative Erwachsenenbildung eingereicht werden.

Die Einreichung eines Antrags auf Finanzierung eines Bildungsangebotes ist im Zeitraum 1. Februar bis 7. März 2016 elektronisch in der ESF-Antragsdatenbank möglich.

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.