Amt der Kärntner Landesregierung

Ausbildungsabschluss4you

Mit diesem Call will das Land Kärnten als zwischengeschaltete Verwaltungsstelle innovative Maßnahmen in Kärnten im Bereich der Berufsausbildung für gering qualifizierte junge Erwachsene ohne betriebliche Lehrstelle unterstützen.

Zum einen soll in diesem Segment das Konzept der überbetrieblichen Lehrausbildung (ÜBA) durch Lücken wie Teilqualifikationen oder zertifizierten Ausbildungen spezialisiert und ausgeweitet, zum anderen sollen spezifische Qualifizierungsmaßnahmen für junge Erwachsene (18 – 25 Jährige) mit maximal Pflichtschulabschluss gefördert werden. Ziel ist die Teilnehmer*innen an einen formalen Qualifikationsabschluss heranzuführen und dadurch die lebenslangen Tätigkeit als “Hilfskraft” zu vermeiden.

Geplante Förderungen erfolgen zu 100% aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie.

Förderzeitraum: 01.07.2021 – 31.12.2022

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Unterlage:

Einreichung

Die Einreichung erfolgt elektronisch über die ESF Datenbank ZWIMOS.

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.