Amt der Vorarlberger Landesregierung

Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen durch eine niederschwellige, temporäre Beschäftigung von im Bereich Kreislaufwirtschaft

Das Land Vorarlberg, vertreten durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, ladet Interessierte ein, ein Konzept zur Durchführung eines Projektes “Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen durch eine niederschwellige, temporäre Beschäftigung im Bereich Kreislaufwirtschaft” einzureichen.

Mit diesem Call wird ein Projekt zur Umsetzung eines niedrigschwelligen Beschäftigungsangebotes ausgeschrieben. Die Zielgruppe sind langzeitbeschäftigungslose Personen, die aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation nur geringe Arbeitsmarktchancen haben. Mit diesem Beschäftigungsprojekt soll für diese Personengruppe ein Beitrag zur Beschäftigung mit dem Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt geleistet werden.

Das Projekt soll der Schaffung von Beschäftigungsplätzen im Bereich der Kreislaufwirtschaft anbieten. Durch die Bereitstellung befristeter Arbeitsplätze soll die nachhaltige Integration von schwer vermittelbaren Personen in den Arbeitsmarkt gefördert werden. Personen mit eingeschränkter Produktivität sollen bei der Wiedererlangung jener Fähigkeiten unterstützt werden, die Einstiegsvoraussetzungen in den regulären Arbeitsmarkt sind.

Förderzeitraum: 01.07.2021 – 31.12.2022

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Unterlage:

Einreichung

Die Einreichung erfolgt elektronisch über die ESF Datenbank ZWIMOS.

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.