Amt der Vorarlberger Landesregierung

REACT-EU: Arbeitsmarktpolitische Bildungsmaßnahme für Jugendliche im Alter zwischen 15 und 25 mit multiplen Vermittlungshandicaps

Das Land Vorarlberg, vertreten durch das Amt der Vorarlberger Landesregierung, als zwischengeschaltete Stelle (ZWIST) des europäischen Sozialfonds ladet Interessierte ein, ein Konzept zur Durchführung eines Projektes “Orientierung und Stabilisierung von Jugendlichen mit multiplen Vermittlungshandicaps” einzureichen.

Jugendliche sind besonders von den Einschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie betroffen. Um die Folgen der Covid-19 Pandemie abzufedern, wurde das Aufbauinstrument “REACT-EU” der Europäischen Union ins Leben gerufen, welches zusätzliche Mittel zur Verfügung stellt. Das Projekt dieses Calls wird im Rahmen von REACT-EU aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert.

Das Projekt konzentriert sich auf die Zielgruppe Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren mit multiplen Vermittlungshandicaps. Darunter fallen insbesondere Jugendliche mit psychiatrischen Auffälligkeiten, Persönlichkeitsstörungen, Entwicklungsrückständen, kognitiven Schwächen, Verwahrlosungsproblematiken, kulturellen Problematiken, mit auffallenden Anpassungsschwierigkeiten, “Schulverweigerungskarrieren”, (keine akuten) Suchtproblematiken und/oder Delinquenzproblematiken ohne beruflichen Ausbildungsabschluss. Diese Zielgruppe benötigt auf ihrem Weg zur Arbeitsfähigkeit bzw. zur Integration auf dem Arbeitsmarkt externe Begleitung und fachliche Unterstützung. Ohne Einsatz von spezifischen arbeitsmarktpolitischen Instrumenten ist der Einstieg ins Erwerbsleben kaum möglich. Zielgruppenspezifische Unterstützungsangebote sollen dieser Zielgruppe daher die Integration in den Arbeitsmarkt ermöglichen.

Förderzeitraum: 15.03.2021 – 31.12.2022

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie in der folgenden Unterlage:

Einreichung

Die Einreichung erfolgt elektronisch über die ESF Datenbank ZWIMOS.

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.