Amt der Salzburger Landesregierung

Wissenschaftl. Begleitung der Umsetzung des Stufenmodelles zum Aufbau der Arbeitsfähigkeit in Salzburg

Das Land Salzburg, setzt im Rahmen des Operationellen Programms „Beschäftigung Osterreich 2014-2020“ des Europ. Sozialfonds (ESF)  in Salzburg Projekte zur Förderung der sozialen Inklusion und Bekämpfung der Armut und jeglicher Diskriminierung um. Zur wissenschaftlichen Begleitung der Umsetzung des Salzburger Stufenmodelles zum Aufbau der Arbeitsfähigkeit, insbesondere durch Umsetzung von ESF Projekten, werden geeignete Träger aufgefordert, Angebote einzureichen.

Die wissenschaftliche Begleitung soll beitragen, Wirksamkeit und Erreichung der gesetzten Ziele durch Umsetzung der Salzburger ESF-Projekte, insbesondere der “Basisprojekte Re-impuls, ProActive und SAFI – Frauen-Casemanagement”, erkennen und erforderlichenfalls verbessern zu können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie in der Vergabeunterlage:

Einreichung

Das Angebot ist bis spätestens 13.6.2018, 11:00 Uhr schriftlich in einfacher Ausfertigung  an folgende Dienststelle zu richten:

Amt der Salzburger Landesregierung, Referat 3/03, Fanny-von-Lehnertstrase 1, Raum-Nr 704, 5020

Salzburg, zH Mag. Petra Kocher, MA, e-mail Adresse: petra.kocher@salzburg.gv.at

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.