70 Jahre “Schuman-Erklärung”

05. Juni 2020, 18:00 - 21:00 Haus der EU, Wipplingerstraße 35 70 Schuman

Das Jahr 2020 ist speziell für Österreich ein besonderes Jubiläums-Jahr: Mit dem 1. Jänner durften wir die 25-jährige Mitgliedschaft in der österreichischen Union feiern. Doch weiters dürfen wir dieses Jahr ein historisch noch viel weiter zurückliegendes Ereignis feiern: Die Schuman-Erklärung! 🗣🗒

Im Jahr 1950 legte nämlich der französische Außenminister Robert Schuman mit seinem Vorschlag zur Gründung einer europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS), den Grundstein für die erste einer Reihe supranationaler europäischer Institutionen. Dadurch sollte keine Macht in der Lage sein, diese Industrien allein zu kontrollieren zu können, um so Frieden in Europa zu garantieren. 🇪🇺🕊

Und um genau diese Erklärung soll es in der Podiumsdiskussion gehen. Aber nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Zukunft soll Thema unserer Veranstaltung sein. 🌐🔜

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der unter der Patronage des Europäischen Parlaments stehenden Kampagne “#70Schuman” statt. Teilnehmen werden ganze 16 Mitgliedstaaten der EU, in welchen jeweils ein Events von Jugendlichen für Jugendliche organisiert wird! 💪

Die Veranstaltung wird auf Deutsch abgehalten.

Auskunft und Teilnahmeanfrage: 70schuman.austria@gmail.com

Laufende Neuigkeiten zu Calls und Veranstaltungen bequem per E-Mail.